Mach das Spiel nicht länger mit !

Neuheit beim gewerblichen Glücksspiel: Merkur- Roulette

DruckversionDruckversionPDF versionPDF version
Datum: 
12. Juni 2015

Ab sofort bereichert adp Gauselmann die deutsche Spielstättenlandschaft mit dem bekanntesten aller Casinospiele, nämlich Roulette. Mit seinem rasanten, freilaufenden Kugellauf sorgt das Merkur Roulette für Aufsehen. Es ist das erste „echte“ Roulette mit Gewinnmöglichkeit und Bauartzulassung der PTB für das gewerbliche Spiel. An bis zu vier Spielplätzen, die jeweils mit einem 19 Zoll-Touchscreenmonitor ausgestattet sind, können die Gäste unabhängig voneinander ihre Einsätze für das nächste Spiel tätigen. Schon kurz darauf ertönt „Rien ne va plus!“ und der Computer-Croupier bringt den innenbeleuchteten Roulettekessel zum Drehen. Per Luftdruck wird die Kugel in den Kessel geschossen und bleibt mit etwas Glück im richtigen Zahlenfach liegen. Eine ausführliche Erklärung des französischen Roulettes lässt sich im Menü des Touchscreen-Monitors abrufen, ebenso wie Statistiken über die letzten bis zu 370 Spiele. Eine Besonderheit beim Merkur Roulette ist zudem die sogenannte Rennbahn, bei der die Gewinnzahlen in der exakten Reihenfolge wie im Roulettekessel angeordnet sind. Hier können Annoncen wie Serien, Nachbarn bis hin zu Finalen schnell und strategisch gesetzt werden. Zum Merkur Roulette-Paket von adp gehören neben dem Echt-Kessel-Roulette vier Spielplätze mit freier Wahl zwischen Drehsessel oder Sitzbank sowie ein attraktives Deckensegel. Auch Anlieferung und Aufbau sind im Paket inklusive. Das neuartige Echt-Kessel-Roulette setzt sich nicht nur optisch, sondern auch vom Spielsystem her deutlich von den klassischen Multigamern ab.

Quelle: adp Gauselmann; 28. April 2015