Mach das Spiel nicht länger mit !

Gießen: Gratis-Essen in Spielhallen verboten

DruckversionDruckversionPDF versionPDF version
Datum: 
7. Juli 2015

Speisen und Getränke in Spielhallen gratis anzubieten, verstößt gegen das hessische Spielhallengesetz und ist deshalb rechtswidrig. Das meint das Verwaltungsgericht Gießen.

Spielhallen in Hessen dürfen ihre Kunden nicht mit unentgeltlichem Essen und Trinken anlocken. Mit diesem am Mittwoch veröffentlichen Urteil hat das Verwaltungsgericht Gießen entsprechenden Plänen einer Betreiberin aus Marburg einen Riegel vorgeschoben.

Die Richter argumentierten mit dem hessischen Spielhallengesetz, das sowohl Anreize zum Glücksspiel als auch geldwerte Vorteile für Spieler verbiete. Dem widerspreche die Ausgabe von Gratis-Speisen und -Getränken. Denn damit würden Spieler dazu verleitet, länger in der Spielhalle zu bleiben; die Suchtgefahr steige.

Quelle: FAZ.Net; http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/verwaltungsgericht-giessen-gratis-...